Zusammenarbeit Kirchenlamitz-Marktleuthen

Zweimal in diesem Jahr haben sich die Kirchenvorstände der Kirchengemeinden Großwendern, Kirchenlamitz und Marktleuthen getroffen:

Im April zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Vorstellung der jeweiligen KV-Arbeit. Es wurde vereinbart, dass die bestehende Kooperationsvereinbarung weiterhin in Kraft bleiben soll. Im Juli zur Beratung über Möglichkeiten, wie der Vakanz auf der 2. Pfarrstelle effektiv begegnet werden kann, sowie zum Austausch über die Entwicklungen und Unterschiede der Friedhöfe hinsichtlich Mitarbeiter, Organisation, Gebühren, Pflegeaufwand, etc.

Der Austausch über die Gemeindegrenzen hinweg soll zweimal jährlich erfolgen. In vielen Bereichen gibt es ja bereits Abstimmungen, etwa bei Gottesdiensten, beim Gemeindebrief, bei der Konfirmandenarbeit oder bei Ausflügen.